Unser

Gottesdienst

Der Gottesdienst an jedem Sonntag ist Zentrum und Mittelpunkt unserer Gemeinde. Wir verstehen den sonntäglichen Gottesdienst zuerst als einen Dienst Gottes am und für den Menschen. Im Gottesdienst spricht Gott sein Evangelium von Jesus Christus in der Predigt und in den Heiligen Sakramenten den Gläubigen zu und stärkt und erhält sie so im rechtfertigenden Glauben. Denn der Glaube kommt und besteht allein durch das Wort und das Handeln Gottes.

Die Anfangszeiten unserer Gottesdienste sind in der Regel 9:30 Uhr oder 11:00 Uhr. Genaue Zeiten zum aktuellen Sonntag finden Sie hier:

Die Frohe Botschaft

Im Zentrum steht das Evangelium – die Frohe Botschaft – vom gekreuzigten und auferstandenen Herrn Jesus Christus, der unter uns gegenwärtig ist.

Heiliges Abendmahl

Jeder zweite Gottesdienst beinhaltet in der Regel die Feier des Heiligen Abendmahls – „Lutherische Messe“ – und den Zuspruch der Absolution in der allgemeinen Beichte.

Liturgie und Gesang

Unsere Gottesdienste werden nach frühchristlicher apostolischer Tradition und lutherischer Liturgie gefeiert. Unser Sing- und Bläserchor und unsere Orgel begleiten den Gottesdienst musikalisch.

Geistliches Wort

Auch Gott hat gewählt

Seit der Bundestagswahl sind schon einige Tage vergangen. Die Anteile der Parteien und die Zahl ihrer Abgeordneten stehen fest. Alle haben die Wahl angenommen. Aber noch ist unklar, wer mit wem regieren wird. Kaum jemand ist mit dem Wahlergebnis wirklich zufrieden. Es gilt Kompromisse zu schließen. Wir werden sehen, wer und was sich dann im Regierungsalltag durchsetzen wird.

Auch Gott hat gewählt. Nein, ER hat keine Partei gewählt, obwohl sich gegen seinen Willen keine Regierung wird bilden können. ER hat den Menschen gewählt, jeden einzelnen von uns. ER hat uns geschaffen und begabt. Er hätte von uns Dankbarkeit und Vertrauen erwarten können Aber ihm schlug von Anfang an unser Misstrauen entgegen. Wir wollten selbst bestimmen, was für uns gut ist und uns von Gott nicht bevormunden lassen.

Gott hätte seine schuldbeladene Menschheit vernichten können. Aber er hat sich anders entschieden. Er hat uns Menschen trotz all unserer Schuld gewählt, jeden einzelnen von uns. Er steht zu uns, was für Enttäuschungen wir ihm auch bereiten. Er hat das vorausgesehen, aber versprochen, uns nicht fallen zu lassen. In Jesus Christus hat er uns die Hand zur Versöhnung gereicht. Gott hat uns aus Liebe gewählt – Nehmen wir die Wahl an!

Regina Masny

Evangelisch-lutherische

Christus 
Gemeinde
Lage

Flurstraße 17
32791 Lage

Telefon
05232 3514

E-Mail
lage@selk.de