Selbständige Ev.-Lutherische Kirche (SELK) Christus-Gemeinde Lage

Gottesdienste starten

mit Schutzkonzept

ab 3. Mai 2020

9:30 Uhr GD Christus-Kirche in Lage

11:00 Uhr GD in der Eben-Ezer-Kirche in Blomberg

Ab Sonntag Jubilate, den 3. Mai, feiern wir wieder Gottesdienste in unseren Kirchen – allerdings aufgrund der gegebenen Risiken der Corona-Pandemie unter Einhaltung erforderlicher Maßnahmen, die im „Schutzkonzept für Gottesdienste unter Corona-Bedingungen im Pfarrbezirk der Selbständigen Ev.-Lutherischen Kirchen in Lage-Blomberg“ ausgewiesen sind.

Die dort getroffenen Regelungen sind zu beherzigen und wohlwollend zu befolgen.

Das Konzept ist unter folgendem Link abrufbar.

Schutzkonzept

Weitere Information wegen der Corona-Krise:

Im Internet finden Sie weiterhin online eine Zusammenstellung mit Gottesdiensten, Predigten, Andachten und weitere Ressourcen aus dem Raum der SELK unter folgendem Link:

http://praxishilfen.selk.de

Wir empfehlen die aktuellen Gottesdienste bei Lutherwelt

https://www.youtube.com/user/lutherwelt/videos

Einige der dort angebotetenen Gottesdienste entstehen in Kooperation mit der Trinitatis-Kirchengemeinde der SELK in Bielefeld.

Kontaktieren Sie bei Fragen den Pfarrer unserer Gemeinden.

Gott der Herr versorgt uns auch in diesen Notzeiten mit dem „täglich Brot“ für Leib und Seele.
ER behüte und bewahre auch Sie!

Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten,
und du sollst mich preisen.
(Psalm 50, 15)

Als Teil der ganzen Christenheit verkündet die SELK die frohe Botschaft von dem einen Gott, der seinen eigenen Sohn zur Rettung der Welt hingab und uns mit der Auferstehung Jesu Christi das ewige Leben schenken möchte.

Somit ist die SELK Teil der Einheit der christlichen Kirche.
Gleichzeitig ist die SELK eine bekenntnisgebundene Kirche.

Das bewusst lutherische Bekenntnis unserer Kirche legt seinen Schwerpunkt darauf, dass wir allein aus Gnade, allein um Christi willen und allein durch den Glauben vor Gott gerecht werden. Wir bekennen uns zur Heiligen Schrift Alten und Neuen Testaments als der Offenbarung und dem unverbrüchlichen Wort Gottes. Wir lehren von der  Taufe, dass sie als Gabe  Gottes  zu unserer Seligkeit nötig ist, weshalb sie auch Säuglingen nicht vorenthalten wird. Im Heiligen Abendmahl ist Jesus Christus leibhaft unter Brot und Wein mit seinem wahren Leib und Blut gegenwärtig.

Auftrag jeder Kirche ist die Verkündigung des Wortes Gottes – und zwar unverfälscht – in Gesetz und Evangelium.

Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.
(Die Bibel, Johannes 3,16)

Wie der Name unserer Kirche sagt, sind wir ….

… SELBSTÄNDIG
Wir sind anders organisiert als die großen Volkskirchen. Die Trennung von Staat und Kirche ist uns wichtig und konsequent verwirklicht. So organisieren wir in der SELK unsere Finanzen eigenständig und beteiligen uns nicht am staatlich organisierten Kirchensteuerwesen. (Finanzierung ausschließlich auf Spendenbasis)

… EVANGELISCH
Im Zentrum unseres Gemeindelebens steht das Evangelium von der bedingungslosen Annahme des Menschen durch Gott. Darum rankt sich das Gemeindeleben rund um den Gottesdienst am Sonntag, in dem das Evangelium in Wort und Sakrament laut wird.

… LUTHERISCH
Wir stehen mit unserer Kirche und Kirchengemeinde in der Tradition der Lutherischen Reformation. Wegweisend sind uns dabei die Lutherischen Bekenntnisse, insbesondere die Augsburger Konfession in ihrer ungeänderten Fassung von 1530 und der Kleine und Große Katechismus Dr. Martin Luthers. Wir wollen bewusst und verbindlich lutherische Kirche sein und bleiben – nicht nur als Etikett – sondern in dem, was wir glauben, lehren und leben.

… KIRCHE
Wir sind Kirche. Wir stehen in der Tradition der „Einen, heiligen, christlichen/katholischen, apostolischen Kirche”. Darum stehen wir zu den altkirchlichen Symbolen, insbesondere zu dem Apostolischen und dem Nizänischen Glaubensbekenntnis. Maßstab ist für uns allein Gottes Wort, wie es in der Bibel des Alten und den Neuen Testaments offenbart ist. Als Kirche und Gemeinde engagieren wir uns in der ökumenischen Arbeit der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) auf Stadt-, Landes- und Bundesebene.

Mehr Informationen auf: www.selk.de